Marktwertanalyse

Schuster, bleib bei deinen Leisten… sagt ein altes, aber wahres Sprichwort

Ja, natürlich sind Sie als Makler berechtigt, sachverständig tätig zu werden. Und falls Sie über eine entsprechende Ausbildung (und auch Weiterbildung z.B. im Bereich der neuen Wertrichtlinien des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit) verfügen werden Sie genau wissen, dass Sie für jede sachverständige Beurteilung haftbar sind….

Aber haben Sie diese Ausbildung nicht… und gehören Sie auch nicht zu der überheblichen Sorte der „Alleskönner“ und „Allesversprecher“, dann vermeiden Sie doch das Risiko einer fehlerhaften Bewertung und beraten Sie Ihren Auftraggeber doch einmal hinsichtlich einer fundierten und nachvollziehbaren Wertermittlung durch einen Sachverständigen. Denn nur diese gibt Ihrem Kunden und Ihnen die Sicherheit einer zügigen Vermarktung mit einem markt- und finanzierungsfähigen Kaufpreis.

Meine Wertermittlung ist so aufgebaut, dass Sie diese dem Exposé und Ihrem Internetangebot beifügen können und ermöglicht es dem Kaufinteressenten die Wertermittlung nachzuvollziehen.

Geben Sie sich als Makler professionell, indem Sie nicht den Anschein erwecken, in der Wertermittlung zuhause zu sein. Dafür gibt es Fachleute mit langjähriger und kostenintensiver Aus- und Weiterbildung.

Ihr Spezialgebiet ist…… die Vermarktung. – Nicht die Wertermittlung.  Das wissen Sie.  Und Sie wissen auch, dass die korrekte Marktwertanalyse entscheidend ist im Hinblick auf die Vermarktungsdauer……